Sandguss

Das gesamte Anschnitt- und Speisersystem, Filter und Kerne werden vollstänig im Modell aufgenommen.

 

 

Für exotherme Materialien stehen neue genaue physikalische Daten zur Verfügung.

 

 

Typische Anforderungen sind Graphitisierung und exakte Lunkervorhersage.

 

Gute Simulationsergebnisse beruhen auf Validierung durch Realvergleiche.